Sektion Freudenstadt e.V. des Deutschen Alpenvereins

Textgrösse verändern Text vergrößern Textgrösse zurüsetzen Text verkleinern
Aktuelle Seite: Start Touren 2010 Ausflug an den Bömbachsee

2010

Ausflug an den Bömbachsee

Am 26. Juni trafen wir uns am Aldi-Parkplatz in Pfalzgrafenweiler. Es waren dabei: Traudi, Steffi, Jens, Samuel, Johanna und ich (Paula). Vereinbart war, dass wir uns um 14.30 Uhr treffen. Doch wir mussten noch 10-15 Minuten auf Steffi warten (ist ja nichts Neues!). Dann liefen Simon und Heiko los, sie hatten so eine Art Schnitzeljagd vorbereitet. Wir folgten ihnen nach ca. 5 Minuten. Als erstes fanden wir Bonbons in einer Hütte, dann fanden wir eine Nachricht: "Wir machen uns schon mal nasse Füße". Daraufhin fanden wir ein Seil quer über den Bach gespannt. Ohne das Seil zu benutzen gingen wir über den einen Teil des Baches, da entdeckten wir wieder einen Zettel mit den Worten: Schon nass?". Zuerst ging Johanna auf die andere Seite des Baches, dann machten wir das Seil weg. Danach legten wir einen Baumstamm auf eine große Wurzel, die am Bach lag. So stiegen wir alle ohne nass zu werden über den Bach. Wir setzten unsere Wanderung fort und kamen zu einem Wasserwerk. Auf einer Brücke fanden wir wieder Bonbons. Die nächste Station war der große Felsen, die gefundene Nachricht auf dem Zettel war: " Eure Trainer sollen auch mal etwas tun!" So mussten Traudi und Steffi Bonbons aus den Felsspalten holen. Die Ruine Mandelberg war das folgende Ziel, dort trafen wir auf Heiko und Simon. Es gelang uns Simon zu fangen, Heiko entwischte uns. Wir gingen auf den Aussichtsturm, kurz darauf ging Simon uns auch wieder durch die Lappen. Wir durchquerten Bösingen und ein kleines Waldstück und kamen endlich am Bömbachsee an. Dort gingen wir baden, spielten Frisbee und Fußball und grillten.

Paula