Sektion Freudenstadt e.V. des Deutschen Alpenvereins

Textgrösse verändern Text vergrößern Textgrösse zurüsetzen Text verkleinern
Aktuelle Seite: Start Touren 2010 Schwere Klettersteige 17./18.Juli 2010

2010

Schwere Klettersteige 17./18.Juli 2010

Schwere Klettersteige 17./18.Juli 2010

Die von Uwe de Jager und Swen Haubold geplante Klettersteigtour am 17. und 18. Juli vermittelte allen Teilnehmern großartige Erlebnisse.

Ausgangspunkt war Götzis im Bregenzerwald. Der Weg zum Einstieg war nicht weit und der Regen war vorüber. So konnte der erste Klettersteig „Via Kapf“ erwartungsvoll angegangen werden. Unterwegs boten sich herrliche Ausblicke auf das Rheintal und den Bodensee. Gleich nach dem Ausstieg seilten wir in eine imposante 32 m tiefe Gletschermühle ab, das sogenannte „Kessi Loch“. Von hier aus folgten wir dem Klettersteig „Via Kessi“. Auch er bot interessante Passagen. Willkommen war hierauf eine Erfrischung im nahegelegenen Gasthof „Spallenhof“.

Die Weiterfahrt führte uns ins Brandnertal und die Lünerseebahn trug uns zur 1979 m hoch gelegenen Douglasshütte. Regen und

Gewitter folgten zum Glück erst hernach. Am nächsten Morgen war der Einstieg des Klettersteigs zum „Saulakopf“ rasch erreicht. Hier trennte sich unsere Gruppe. Zwei Teilnehmer machten sich über eine Kletterroute auf den Weg zum Gipfel, während die anderen den Klettersteig wählten. Dieser bot in seiner ersten Hälfte sehr anspruchsvolle Passagen. Unterwegs lichtete sich gelegentlich der Nebel und gab den Ausblick auf die umliegenden Berge frei.

 

 

 

Unser Abstieg vom Gipfel zum Lünersee wurde von Alphornklängen begleitet und auf dem verwachsenen Pfad weiter abwärts zur Talstation konnten wir uns an den herrlich blühenden Pflanzen erfreuen.

Zwei eindrucksvolle Tourentage in der Gemeinschaft netter Bergkameraden hatten wir nun erlebt und kehrten wohlbehalten in den Schwarzwald zurück.

Bildergalerie

 

 

 

 

 Die Teilnehmer waren:
Uwe de Jager, Bernhard Gaiser, Swen Haubold, Oliver Rosenhahn, Angelika Schweikart, Thomas Häcker, Ingrid Valtinke

Angelika Schweikart

 


 
 
 
 
 
 
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.