Sektion Freudenstadt e.V. des Deutschen Alpenvereins

Textgrösse verändern Text vergrößern Textgrösse zurüsetzen Text verkleinern
Aktuelle Seite: Start Touren 2011 Klettercup 2011

2011

Klettercup 2011

Am 20.11 fand der jährliche Klettercup der Sektion Freudenstadt des Deutschen Alpenvereins in der David-Fahrner-Halle statt. Dabei kämpften 34 Kletterbegeisterten der Sektion in 5 Altersgruppen: bis 12 Jahre, bis 14 Jahre, bis 20 Jahre, bis 40 Jahre und über 40 Jahre. Im Wettbewerb wurden Kletterrouten mit steigendem Schwierigkeitsgrad in jeweils einer Vorrunde, einem Finale und einem Superfinale geklettert.

 

Nach der Eröffnung um 09:00 Uhr ging es dann sehr schnell mit den Jüngsten der Sektion los. Die etwas Älteren kamen nach der Vorrunde der Jüngsten auch sehr schnell zum Zug. Dadurch gab es immer wieder Erholungspausen nach den Runden für die Kletterer. Bis zur Mittagspause konnten die Teilnehmer der Altersgruppe 1 und 2 bereits ihre Sieger küren. 
1. Gruppe (bis 12 Jahre)
1. Platz: Noah Weinbrecht
2. Platz: Ronja Brede
3. Platz: Leonardo Krulikowski
4. Platz: Timon Höhler
5. Platz: Lena Neurohr
6. Platz: Marco Mast
 
2. Gruppe (bis 14 Jahre)
1. Platz: Jens Gebert
2. Platz: Samuel Weinbrecht
3. Platz: Luca Bohnet
4. Platz: Johanna Forbriger
5. Platz: Sarah Winter und Paula Wössner
6. Platz: Loreen Kuhla

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen musste sich bis zum Superfinale, das nach der Mittagspause stattfand, gedulden.

3. Gruppe (bis 20 Jahre)
1. Platz: Urs Gebert
2. Platz: Eva Winter
3. Platz: Lena de Jager
4. Platz: Raphael Haas
5. Platz: Eliane Mast

Der Nachmittag gehörte dann vornehmlich den Kletterern ab 21 Jahren. In der Gruppe bis 40 Jahre befinden sich die leistungsstärksten Kletterer der Sektion. Für das Superfinale ging es dann ins Dach der Halle. Nachdem es bei der ersten Dachroute immer noch keinen Sieger gab, wurde die Entscheidung dann in der längsten Route des Dachs erzielt. Auch die Senioren unter den Kletterern schlugen sich wacker.

4. Gruppe (bis 40 Jahre)
1. Platz: Manfred Rothfuß
2. Platz: Simon Bauer
3. Platz: Rainer Heinzmann und Moritz Bergdoll
4. Platz: Andreas Turin
5. Platz: Tobias Bleibel
6. Platz: Lars Franze
 
5. Gruppe (über 40 Jahre)
1. Platz: Waltraud Gebert
2. Platz: Thomas Häcker
3. Platz: Uwe de Jager
4. Platz: Bernhard Gebert
5. Platz: Swen Haubold
6. Platz: Thomas Forbriger
7. Platz: Thomas Winter
8. Platz: Lutz Weinbrecht
9. Platz: Andreas Hillerkuß

Gegen 16:30 Uhr endete der gelungene Wettbewerb.

Der besondere Dank der Sektion gilt dem Team der Kletterwand unter Leitung von Andreas Heim, allen fleißigen Helfern, sowie allen Sponsoren. Ohne die vielen fleißigen Hände, welche alle Routen der Kletterwand abgeschraubt haben, die Griffe gereinigt und neue Routen geschraubt haben, unserem Gastro-Team und den vielen anderen Helfer wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.