Sektion Freudenstadt e.V. des Deutschen Alpenvereins

Textgrösse verändern Text vergrößern Textgrösse zurüsetzen Text verkleinern
Aktuelle Seite: Start Touren 2013 Hochtour zur Dreiländerspitze

2013

Hochtour zur Dreiländerspitze

Jugend 1 unterwegs in der Silvretta

Die Ausfahrt der DAV Jugendgruppe am 29. und 30. Juni stand unter keinem guten Stern und dennoch wagten 6 Jugendliche und 4 Erwachsene die Unternehmung. Schon die Anfahrt zur Bielerhöhe auf der Silvretta Hochalpenstraße gestaltete sich schwierig, weil die Monatfoner Seite gesperrt war und man über das Paznauntal zur Bieler Höhe fahren musste. Vom Silvretta Stausee ging es dann im Regen schnellen Schrittes zur Wiesbadener Hütte (2443m), dies war möglich, da der Hüttenwirt zufällig gerade vorbei kam und das Gepäck mitnahm. Unternehmen konnte man an diesem Nachmittag nichts mehr, da der Regen eher zunahm und die Berge im Nebel verhüllt waren.

Am nächsten Morgen war es zwar trocken, aber nebelig und Schnee lag bis zur Hütte. Dennoch beschloß man aufzusteigen. 30cm Neuschnee und kaum Sicht;  deshalb musste die Gruppe immer wieder inne halten und auf eine Aufhellung warten, aber schließlich erreichte man den Gipfelgrat. Ab hier wurden Fixseile eingerichtet und so erreichten alle Teilnehmer in leichter, aber ausgesetzter Kletterei den Gipfel der Dreiländerspitze (3197m). Das Gipfelkreuz war erreicht, aber von Aussicht leider keine Spur. Auf gleichem Weg ging es dann durch den tiefen Schnee zurück zur Hütte und nach kurzer Rast zu den Pkws am Stausee. Nach langer Fahrt erreichten die Bergsteiger müde aber auch zufrieden die Heimat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok